Alyson Rosales - Sopran

© privat

Die chilenische Sopranistin Alyson Rosales wuchs in Santiago de Chile auf.
Sie begann ihr Gesangsstudium bei Ahlke Scheffelt, und bei Patricia Cifuentes an der Universidad de Chile und setzt ihr Studium seit 2016 bei Prof. Gundula Schneider an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart fort.
Weitere wichtige Impulse für ihre Entwicklung als Sängerin erhielt sie durch die Teilnahme an Meisterkursen von Prof. Ulrike Sonntag, Margreet Honig, Javier Camarena, Graciela Araya, Denette Whitter und Eduardo Gimenez.
Alyson Rosales ist Stipendiatin der chilenischen Stiftungen „Corporación de los Amigos del Teatro Municipal” und “Fundación Ibañez Atkinson”.

Bereits während ihres Studiums in Chile war sie als Solistin in vielen Konzerten zu hören – u.a. Mozarts „Requiem“ und „Versperae solennes de confessore“, „Magnificat in D“ von Vivaldi und „Magnificat“ von Bach.
2014 debutierte sie als „Gilda aus Verdis „Rigoletto“ konzertant an der Universidad Metropolitana de Ciencias de la Educación.

Als Konzertsängerin gastierte sie mit Lieder- und Kammermusikabenden sowie Opern- und Operettenkonzerten in Chile und Ecuador.

DEMNÄCHST

Mozart - sein Leben, seine Lieder

 

ein Kinderkonzert für Schulklassen Klasse 1-6)

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 10.00 Uhr ausgebucht!

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 11.15 Uhr noch Plätze frei!

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 10.00 Uhr ausgebucht!

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 11.15 Uhr noch Plätze frei!

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 10.00 Uhr noch Platz für eine Klasse!

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 11.15 Uhr noch Plätze frei!

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 10.00 Uhr noch Platz für zwei Klassen!

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 11.15 Uhr noch Plätze frei!

Kinderkonzerte für Schulklassen

Für Anfragen und Buchungen rufen Sie uns an

0711 8177954

oder schreiben Sie eine Email.

Die Lechler Stiftung fördert die Konzerte für Schulklassen und Familien!