Diana Ochôa de Spinola - Sopran

© privat

Diana Ochôa de Spínola wurde 1993 auf Madeira/Portugal geboren. Ihre Leidenschaft für die Musik begann mit 15 Jahren, als sie am Gymnasium Schlagzeug- und Gitarrenunterricht bekam. Ab 17 besuchte sie das Conservatorio das Artes da Madeira, wo sie Jazz- und klassischen Gesangsunterricht belegte. Im Abschlussjahr trat sie mit dem akademischen Orchester unter der Leitung von Robert Bramley auf und sang die Arie der Zerlina Batti, batti, o bel Masetto im Baltazar Dia Theater. 2015 begann die junge Sopranistin ihr Bachelor Studium für Gesang an der Universität von Aveiro bei Prof. Isabel Alcobia. Im gleichen Jahr verkörperte sie die Rolle des Cupidon in „Orpheus in der Unterwelt“ von Offenbach mit dem Orchester Filarmonia das Beiras unter der Leitung von António Vassalo Lourenço. Mit dem Trio Cappriccioso gab sie kammermusikalische Konzerte. Sie besuchte Meisterkurse mit João Lourenço, Claire Vangelisti, Dmitry Batagov, Pierre Mak, Isobel Anderson und Helen Lawson. Seit Oktober 2017 studiert die junge Sopranistin als Erasmus Studentin in Stuttgart bei Prof. Ulrike Sonntag, derzeit im 6. Semester Bachelor.

Die nächsten Kinderkonzerte für Schulklassen

 

Ludwig van Beethoven -

sein Leben, seine Lieder

 

für Schulklassen (Klasse 1-6)

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 10.00 Uhr ausgebucht!

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 11.15 Uhr noch Platz für eine Klasse!

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 10.00 Uhr ausgebucht!

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 11.15 Uhr ausgebucht!

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 10.00 Uhr noch Platz für eine kleine Klasse!

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 11.15 Uhr ausgebucht!

Kinderkonzerte für Schulklassen

Für Anfragen und Buchungen rufen Sie uns an

0711 8177954

oder schreiben Sie eine Email.

Die Lechler Stiftung fördert die Konzerte für Schulklassen und Familien!