Benedikt Lutz - Bass

© privat

Benedikt Lutz wurde 1999 in Mühlacker geboren und wuchs im Großraum Stuttgart auf. Er begann mit 8 Jahren als Knabensopran beim Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart. In dieser Zeit erhielt er Stimmbildung bei Dorothee Gloger. Nach dem Stimmbruch wirkte er als Bass im Männerchor mit und es erfolgte der Lehrerwechsel zu Prof. Teru Yoshihara.
Parallel zu seiner sängerischen Ausbildung im Knabenchor wurde er von Peter Meincke auf die erfolgreiche Teilnahme an dem Wettbewerb „Jugend Musiziert“ bis zum Bundeswettbewerb vorbereitet.
Seit dem Sommersemester 2019 studiert Benedikt Lutz bei Prof. Teru Yoshihara an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart Gesang. Bereits als Knabensopran und als Bass übernahm er im Chor kleinere solistische Partien. Zu seinen heutigen solistischen Auftritten zählen kleinere und größere Basspartien wie beispielsweise die Nelsonmesse von J. Haydn oder Ausschnitte aus dem Weihnachtsoratorium von J. S. Bach, sowie sein Operndebüt als Kuno in der Oper Freischütz von C. M. von Weber.

Für das nächste Schuljahr stehen bis Weihnachten die Konzerttermine fest.

Schauen Sie hier, was es gibt.

 

BITTE melden Sie sich auch dann bei uns, wenn hier auf der Website alles voll zu sein scheint.

Wir machen viel mehr möglich, als wir hier ankündigen können!

 

Und weiterhin ONLINE:

Die Hör-Videos

auf YouTube

von LiedKunst KunstLied

siehe STARTSEITE!

Konzerte für Schulklassen

Für Anfragen und Buchungen rufen Sie uns an

0711 8177954

oder schreiben Sie eine Email.