Elisabeth Föll

© privat

Elisabeth Föll studierte in Stuttgart und Karlsruhe - zunächst Schulmusik, anschließend Klavier und bei Prof. Konrad Richter Liedgestaltung.

Sie besuchte die Meisterklasse für Liedinterpretation bei Irwin Gage in Zürich.

In Zusammenarbeit mit Sängerinnen und Sängern entstand eine rege Konzerttätigkeit, die sie durch Deutschland und in das europäische Ausland führt.

Außerdem ist Elisabeth Föll auch als Kammermusikpartnerin (Violine, Violoncello u.a.) in vielen Konzerten tätig. Mehrfach ist sie an Rundfunk- und CD-Produktionen - hier wieder vor allem als Liedpianistin -  beteiligt.

Im Jahr 2000 hat sie in Stuttgart LiedKunst KunstLied (Gesellschaft für Lied, Kammermusik und Dichtung, Stuttgart e.V.) mit einigen Liedfreunden gegründet, deren künstlerische Leiterin sie ist und deren Programme sie entwickelt.

Im Rahmen von LiedKunst KunstLied und darüber hinaus ist Elisabeth Föll mit vielen namhaften Sängerinnen und Sängern in Stuttgart und anderen Städten Deutschlands und Europas konzertierend verbunden, wie z. B. Natalie Karl, Christina Landshamer, Renée Morloc, Sibylla Rubens, Helene Schneiderman, Ulrike Sonntag, Konrad Jarnot, Matthias Klink, Lothar Odinius, Michael Volle, Konstantin Wolff und den "Neuen Vocalsolisten Stuttgart", mit denen sie eine erfolgreiche Arbeit am zeitgenössischen Lied begonnen hat.

Ein besonderes Anliegen von Elisabeth Föll und LiedKunst KunstLied sind die Kinderkonzerte, die sie ins Leben gerufen hat und die auf einfühlsame Weise Kindern das Kunstlied nahe bringen und sie in diese Welt der Musik einführen. In der Fortsetzung sozusagen konzipiert sie seit vielen Jahren Liedkonzerte, bei denen Schülerinnen und Schüler, die bereits Jugendliche sind, an der Gestaltung der Konzerte beteiligt sind, sei es durch Einführungen zum Konzert, sei es durch Texte zum Thema des Konzerts, im Schülerwettbewerb "Meine Winterreise" zum 10jährigen Bestehen von LiedKunst KunstLied oder im Projekt "Von Krieg und Frieden" 2012. Immer wieder sind es die von Sprache begleiteten Liedprogramme, die der Arbeit von Elisabeth Föll eine ganz eigene Richtung geben. Dies geschieht sowohl in den Konzerten von LiedKunst KunstLied, aber auch in speziell zu Kunstausstellungen konzipierten Liedkonzerten, wie in der Staatsgalerie Stuttgart und anderen Ausstellungsorten.

Kooperationen mit der Akademie für gesprochenes Wort Stuttgart, dem Literaturhaus Stuttgart u. a., in denen sie Programme mit Musik und Sprache/Literatur zusammenträgt, gehören genauso zu ihrer Tätigkeit wie die Förderung von jungen Gesangstalenten in einer Reihe "Junge Talente", bei der LiedKunst KunstLied unter ihrer Führung zu Gast im Reutlinger Dominohaus und im Landesmuseum Württemberg ist.

Ein Kindergeburtstag der besonderen Art

Wollen Sie mit Ihrem Kind einen Kindergeburtstag feiern und dabei den Kindern etwas ganz besonderes bieten?

Ein Erzählkonzert von LiedKunst KunstLied, das kann ein wirklich besonderes Erlebnis sein.

Ob Mozart oder Beethoven, ob Schubert oder Schumann - wir bieten Ihnen dieses Konzert bei Ihnen zu Hause an.

Rufen Sie uns an unter

0711 - 8177954 oder schreiben Sie eine Email.

Kinderkonzerte für Schulklassen

Für Anfragen und Buchungen rufen Sie uns an

0711 8177954

oder schreiben Sie eine Email.

Die Lechler Stiftung fördert die Konzerte für Schulklassen und Familien!